1. Familie Herlin / Heerlien / Herlijn / Herlyn

Dreux, de - Wappen

Jean II “le Bon” de DreuxAge: 44 years12651309

Name
Jean II “le Bon” de Dreux
Given names
Jean II
Surname
de Dreux
Nickname
le Bon
Birth about 1265 24 20

Birth of a sisterJeanne de Dreux-Braine
about 1267 (Age 2 years)

Death of a paternal grandmotherMaria de Bourbon
1274 (Age 9 years)

Death of a fatherRobert IV de Dreux
November 12, 1282 (Age 17 years)

MarriageJeanne de Beaujeu (de Montpensier)View this family
1292 (Age 27 years)

Birth of a son
#1
Robert V de Dreux Comte de Drex (ab 1309)
1293 (Age 28 years)

Birth of a son
#2
Jean III de Dreux Comte de Dreux (ab 1329)
about 1295 (Age 30 years)

Birth of a son
#3
Pierre I de Dreux Comte de Dreux (ab 1331)
1297 (Age 32 years)

MarriagePeronelle de SullyView this family
1308 (Age 43 years)

Death of a wifeJeanne de Beaujeu (de Montpensier)
1308 (Age 43 years)

Birth of a daughter
#4
Jeanne II de Dreux Comtesse de Dreux (ab 1346)
1309 (on the date of death)

Death 1309 (Age 44 years)

Title
Comte de Dreux & de Braine. Comte de Montpensier (durch Heirat).

Note:
Jean II "Le Bon" de Dreux (1265 - 1309) hatte die Titel des Comte de Dreux & de Braine von seinem Vater Robert IV de Dreux geerbt. Den Titel des Comte de Montpensier erwarb er durch Heirat. Jean "Le Bon" vererbte mit seinem Tod diese Titel zunächst wiederum an seinen ältesten Sohn Robert V de Dreux (1293 - 1329). Unter Robert V kam es zur Trennung des Erbes. Den Titel des Comte de Braine übertrug er anno 1323 aus nicht bekannten Gründen (Erbsteitigkeiten ?) an seine Tante, eine Schwester seines Vaters, Jeanne de Dreux-Braine (1268 - 1324). Comte de Dreux blieb Robert V bis zu seinem Tod anno 1329. Nach dem Tod von Robert V de Dreux anno 1329, fielen die bei ihm verbliebenen Titel des Comte de Dreux & de Montpensier zunächst an seinen Bruder Jean III (1295 - 1331) und nach dessen Tod anno 1331 an den nächsten Bruder Pierre I de Dreux (1298 - 1345). Das einzige Kind von Pierre, Jeanne I de Dreux (1345 - 1346), wurde schon im Säuglingsalter zur Erbin von Dreux & Montpensier ernannt. Als Jeanne de Dreux unmittelbar darauf verstarb, wurde das Erbe wie folgt verteilt: 1. Die Grafschaft Dreux ging nach deren Tod anno 1346 an ihre Tante (jüngere Halbschwester ihres Vater), nämlich an Jeanne II de Dreux (1309 - 1355). Jeanne II de Dreux hatte anno 1330 den Vicomte de Thouars, Louis I de Thouars (ca. 1310 - 1370) geheiratet. Die Grafschaft Dreux kam somit an das Haus Thouars. 2. Die Grafschaft Montpensier fiel an die Familie Beaujeu-Montpensier zurück, aus deren Besitz Montpensier urspünglich kam.
Family with parents - View this family
father
mother
Marriage: about 1263
2 years
elder sister
2 years
himself
3 years
younger sister
Family with Jeanne de Beaujeu (de Montpensier) - View this family
himself
wife
Marriage: 1292
2 years
son
3 years
son
3 years
son
Family with Peronelle de Sully - View this family
himself
wife
Marriage: 1308
2 years
daughter

Title
Jean II "Le Bon" de Dreux (1265 - 1309) hatte die Titel des Comte de Dreux & de Braine von seinem Vater Robert IV de Dreux geerbt. Den Titel des Comte de Montpensier erwarb er durch Heirat. Jean "Le Bon" vererbte mit seinem Tod diese Titel zunächst wiederum an seinen ältesten Sohn Robert V de Dreux (1293 - 1329). Unter Robert V kam es zur Trennung des Erbes. Den Titel des Comte de Braine übertrug er anno 1323 aus nicht bekannten Gründen (Erbsteitigkeiten ?) an seine Tante, eine Schwester seines Vaters, Jeanne de Dreux-Braine (1268 - 1324). Comte de Dreux blieb Robert V bis zu seinem Tod anno 1329. Nach dem Tod von Robert V de Dreux anno 1329, fielen die bei ihm verbliebenen Titel des Comte de Dreux & de Montpensier zunächst an seinen Bruder Jean III (1295 - 1331) und nach dessen Tod anno 1331 an den nächsten Bruder Pierre I de Dreux (1298 - 1345). Das einzige Kind von Pierre, Jeanne I de Dreux (1345 - 1346), wurde schon im Säuglingsalter zur Erbin von Dreux & Montpensier ernannt. Als Jeanne de Dreux unmittelbar darauf verstarb, wurde das Erbe wie folgt verteilt: 1. Die Grafschaft Dreux ging nach deren Tod anno 1346 an ihre Tante (jüngere Halbschwester ihres Vater), nämlich an Jeanne II de Dreux (1309 - 1355). Jeanne II de Dreux hatte anno 1330 den Vicomte de Thouars, Louis I de Thouars (ca. 1310 - 1370) geheiratet. Die Grafschaft Dreux kam somit an das Haus Thouars. 2. Die Grafschaft Montpensier fiel an die Familie Beaujeu-Montpensier zurück, aus deren Besitz Montpensier urspünglich kam.
Media objectDreux, de - WappenDreux, de - Wappen
Format: image/png
Image dimensions: 360 × 400 pixels
File size: 53 KB
Type: Photo